Sonntag, 25. Januar 2015

Friday Night Sew In

Wendy hatte wieder zum Friday Night Sew In eingeladen.

Eine schöne Aktion, jeden dritten Freitag im Monat, um sich mal wirklich einen Abend "frei" zu nehmen und nur zu nähen.
Vielen Dank für die Organisation!



Ich hatte mehrere Dinge auf dem Plan.

Ich versuche mich ja ein bisschen im Sticken und hatte ja einfach so drauf los gestickt. Zum Üben halt...

Hier das letzte Motiv, welches ich angefangen habe


In diesem Jahr steht bei mir Stoffabbau an. Der Stoff muss massiv abgebaut werden. ;-))
Es langen noch viele Streifen und Stoffstücke, in richtig knalligen Farben, in der Restekiste

Nach langem hin und her überlegen, habe ich mich dazu entschlossen, einfach einen Lasagnequilt daraus zu machen.
So richtig konnt ich mich mit dem Ergebnis aber nicht anfreunden. Irgendwie war es noch nicht fertig.

Achtung - es wird bunt! ;-))



Ich habe mir überlegt, dass ich in den Lasagnequilt einen unifarbenen Streifen einarbeite, in den ich wiederum die Stickereien integriere, die schon fertig sind.
Hier mal salopp auf dem Tisch zurecht gelegt. ;-)

Zwei Stickereien konnte ich in den unifarbenen Streifen einarbeiten.
Jetzt muss ich noch zwei Motive sticken, damit ich den Quilt zusammennähen kann.


Der Baby Jane wurde seit Dezember sträflich vernachlässigt von mir.
Einige Blöcke hatte ich schon angefangen, musste sie aber noch zusammen nähen.

Hier das Ergebnis:

G2

H3

L7

K8

K6

Für die nächsten Blöcke muss ich  mal wieder eine andere Farbe nehmen. ;-) Dann kommt mal wieder ein bisschen mehr Abwechselung in das Projekt. ;-)

Alles in Allem ein gelungener Freitag Abend! ;-)



Dienstag, 13. Januar 2015

Endlich wieder ein paar Blöcke für meinen SBS

Ich muss ja noch einige Blöcke nachliefern. Die Weihnachtszeit hat meinen Zeitplan ein wenig durcheinander gebracht und ich musste den letzten Termin schwänzen. ;-)

Hier meine Blöcke, alle auf Papier genäht:

c2

f10

g10

h9

Da ich ja nicht alle Blöcke nähe, werde ich für die nächsten zwei Termine aussetzen. Die nächsten Blöcke fallen ganz einfach nicht in meine Auswahl. ;-)
Die Arbeiten der anderen Damen sind auf dem SBS-Blog zu bewundern. 


Ich bin ja schon lange um einige Anleitungungen von Birgt Freyer herum geschlichen.
Marion hat in der letzten Woche ihre KatyJubilee gezeigt. 
Ich war begeistert und hab nun endlich losgelegt.

Ausgesucht habe ich mir ein Tuch mit dem Schwierigkeitsgrad 2-3. Es ist das Tuch Velvet Breeze


Ich habe das Garn Noro Taiyo 4 Ply, in der Farbe 23, gewählt und mit der Nadel 4,5 gestrickt.

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich die Spitze bestimmt 7 Mal gestrickt habe. Die Umschläge haben mich fertig gemacht. 
Nachdem ich mich in das Muster ein bisschen eingefunden hatte, ging es aber doch voran. Das Tuch hat jetzt eine Breite von 0,5m. Die zwei Meter würde ich gerne erreichen. Ich mag so riesige Tücher. Mal schauen, ob ich das mit meinem Garn schaffe.



Freitag, 2. Januar 2015

NYB

Die Zeit vergeht schnell und es ist schon wieder soweit, dass Ergebnis des letzten Monats zu zeigen.

Ich habe in dem ganzen Trubel zwei Blöcke geschafft.





Ein weiterer von den Blöcken wird noch flogen. Dann sind es drei Blöcke und somit ist eine Ecke komplett.


Zugeschnitten habe ich noch weitere Blöcke. Die Farbauswahl ist dort also geschafft. Nähen auf Papier und das Zusammensetzen muss noch folgen.

Was die anderen Damen des Nähkränzchens erarbeitet haben, seht ihr bei Marle.
Lieben Dank für die Organisation!