Montag, 6. Oktober 2014

SBS - Die Blöcke i9 und l3

Ich habe am Wochenende mal meine Kisten gesichtet und sortiert. Endlich war Zeit dafür!
Ich war ja angenehm überrascht, wie viele Blöcke ich damals schon genäht hatte. ;-)

Nach langen Überlegen habe ich mich dazu entschlossen, dass ich alle genähten Blöcke in meinem Sampler unterbringe.
Die Farbrichtung wird auch so bleiben.
Ich werde aus dem Hintergrundstoff allerdings nicht alle Blöcke genäht bekommen. Daher werde ich den Hintergrundstoff in den einzelnen Blöcken variieren.

I9

L3
Kann mir von euch vielleicht mal jemand einen Tipp für das Sashing geben?
Da zerbreche ich mir ja schon den Kopf, aber irgendwie fällt mir nicht das ein, von dem ich so richtig überzeugt bin.

Weitere Varianten der Blöcke seht ihr hier.

Sonntag, 28. September 2014

Tula Pink

Ich habe das Sandwiches fertig.

Mein Tula Pink-Quilt ist zum Quilten bereit. Mir war von Anfang an klar, dass ich nicht alle Blöcke nähen werde. Ich brauche einen Quilt fürs Sofa. Da bin ich mit einer Größe von ca. 1,50 m* 2,0m schon super gut bedient!

Ich habe mir die Blöcke aus dem Buch ausgesucht, die am Besten zu meinen Stoffen passten und die ich am Schönsten fand.
Für das Top habe ich schon ordentlich Blöcke aussortiert.  Das wäre mir sonst zu groß geworden. Es sind nur Blöcke im Quilt gelandet, die als Schwerpunkt Rot und Grün beinhaltet haben.


Bei den Größenangaben für das Sashing hab ich mich an Frau Pink gehalten. Das war auch gut so. Ich hatte erst überlegt, ob ich die unifarbenen Streifen schmaler mache. Jetzt bin ich froh, dass ich es nicht getan habe.


Leider kommen auf diesem Foto die Farbunterschiede vom Sashing nicht so gut rüber.




Die Rückseite besteht aus einem Amy Butler Stoff, der auch schon lange am Lager lag. Endlich hat er Verwendung gefunden.

Quilten werde ich per Hand. Einen Versuch wage ich noch. ;-)

Ich möchte mich bei Eva`s Leisure und Sandra von Hohenbrunner Quilterin ganz herzlich bedanken. Die Organisation war super.
Ich werde den Tula Pink Sew Along natürlich weiter verfolgen und bin auf die Ergebnisse der anderen Damen gespannt.
Die Blöcke der anderen Damen könnt ihr übrigens bei Flickr bewundern.

Samstag, 27. September 2014

Mein SBS -Das ist der Plan-

Frau tenpatch hat zum SBS nähen aufgerufen.
Ich musste schon überlegen, ob ich dem Aufruf folge. Schließlich hatte ich gerade den BJ ins Auge gefasst.
Es waren auch noch einige Großprojekte in Arbeit und die Zeit zum Nähen ist momentan extrem knapp.

Ein ordentlicher Schubs von Frau tenpatch und die Tatsache, dass ich das Buch und einige Stoffe ja schon zu Hause liegen habe, haben mich überzeugt. 
Ich lasse das Projekt wieder aufleben!

Ich muss aber ganz ehrlich gestehen, dass ich nicht jeden Block nähen werde bzw. für einige Blöcke einen Ersatz suchen werden. Wie ich mal vermute, lasse ich die Blöcke weg, bei denen es um Applikationen geht. ;-)


 Das waren die Stoffe, die ich mal ausgewählt hatte, um einen Quilt zu nähen. Die fertigen Blöcke lagern schon eine Weile in Klarsichthüllen. Darunter sind auch einige Sterne und NYB-Blöcke, die nicht in den Büchern zu finden sind.



 

Ich habe damals Blöcke aus den Büchern Elm Creek Quilts und Teach yourself Blocks genäht und einige PP-Blöcke aus dem Internet. Ich werde auf jeden Fall versuchen, die schon fertigen Blöcke in den Quilt zu integrieren.
Ich hatte damals noch kein Inch Lineal und keinen passenden Nähfuss. Das hat sich bemerkbar gemacht. Die Blöcke weichen von der Größe etwas ab. Da werde ich schummeln müssen.



Der vorhandene Stoff reicht für einen Quilt mit 140 Blöcken nicht aus. Ich werde keinen Stoff dazu kaufen. Es werden Stoffe aus dem Lager verwendet und Stoffe aus der Restekiste.
Die Farbauswahl wird sich bei Rot, Grün/Türkis, Lila, Rosa einpendeln. Auf dem Bild seht ihr eine Stoffauswahl, die zum Einsatz kommen könnte.

Vielen Dank dafür, liebe Frau tenpatch, dass du uns diesen Ort erstellt hast, auf dem wir uns treffen können.
Der Blog ist prima geworden. Das hast du super hin bekommen! ;-)

Liebe Grüße